Aktuelles

Österreich auf dem Weg in die Diktatur


Hier verweise ich auf meine Ausführungen unter dem Menüpunkt "Verfassungsrecht".


Österreich wurde zu einer marxistischen Planwirtschaft umgestellt, in der nur noch im wesentlichen grosse Konzerne wirtschaftlich tätig sein sollen.
Die mittelständischen Unternehmen wurden oder werden vom Markt gefegt. Auch werden nur "systemrelevante Bereiche" aufrecht erhalten. Der Tourismusbereich und die
Künstler werden im neuen System keinen Platz bekommen. Die Regierung will die totale Überwachung, man zwingt die Bevölkerung nutzlose Masken zu tragen,
jedes totalitäre System beurteilt danach, ob das Volk bereit ist, unangenehme und sinnlose Dinge zu machen. Leider ist die österreichische Bevölkerung
nicht besonders intelligent und hat immer gemacht, was eine Regierung angeordnet hat.


Andere Staaten, wie Deutschland etwa, haben die Bösartigkeit ihrer Regierung in einem doch großen Umfang durchschaut und sie kämpfen bewundernswert
auf Demonstrationen für ihre Freiheit und sie haben auch exzellente Anführer, vielleicht gelingt es Deutschland der Diktatur sogar zu entkommen, fuer
Österreich sieht es schlimm aus, was die Menschen noch gar nicht bemerken.


Ich glaube, es ist auch hoch an der Zeit, über die Hintergründe dieser angeblichen C - Krise offen zu schreiben
Dazu sei gesagt, natürlich gibt es Corona - Viren, sie sind seit 1960 bekannt, und sie mutieren jedes Jahr, sonst würde ja auch keiner erkranken.
Sie führen bei jungen und gesunden Menschen zu einem milden Verlauf, ältere Menschen können wie bei der Grippe leider auch versterben, so sehen dies
die Experten, bei denen ich nachgelesen habe. Ich will mich dazu aber nicht äußern, ich bin Jurist und kein Mediziner.


Heuer mußten wir allerdings hören, dass Corona zu einer Pandemie führte, also eine todbringende Erkrankung ist, uns wurden Masken verpaßt, social distancing
wurde uns beigebracht, wir wurden quasi eingesperrt, alle Veranstaltungen wurden abgesagt und letztlich die ohnehin "krebskranke" Wirtschaft völlig heruntergefahren.
Das Land wurde gezielt von Bundeskanzler und Regierung in Angst versetzt und in Maskenträger und Freiheitskämpfer bewußt gespalten.
Das spielte sich fast in allen Ländern dieser Welt so oder ähnlich ab. Auch jetzt werden wir stündlich über die Gefährlichkeit dieses Virus in Kenntnis gesetzt,
allerdings passen die wenigen Erkrankten und Toten halt gar nicht in dieses Angst - Szenarium.


Der grosse und dumme Bevölkerungsteil glaubt das noch heute, die anderen forschten nach, Experten erhoben auf YouTube und auf Demonstrationen dankenswerterweise ihre
Stimme und klärten auf, die meisten wurden gnadenlos von den Regierungen vernichtet. Dennoch kam es in vielen Ländern zu teilweise sehr gewaltsamen
Zusammenstößen.


Die entscheidende Frage ist, warum geht die Regierung so vor. Dazu gibt es zahlreiche Websites, die im wesentlichen meinen, sämtliche Staaten sollen in eine china -
ähnliche Diktatur überführt werden, Eigentum, Bargeld und Freiheit wird abgeschafft, die Menschen bekommen keinen Lohn, sondern ein minimales Grundeinkommen und die Welt
soll von einer einzigen Welt - Regierung regiert werden, auf die die wichtigsten Grundrechte der Bürger übertragen werden. Letztlich soll das zu einer totalen Überwachung
der Menschen durch Implantation eines Chip möglich sein. Die brutalste Variante, die ich mehrfach gelesen habe, geht von einer Bevölkerungsreduktion von mehr als 7 Milliarden
Menschen weltweit aus. Dazu kommt es durch letztlich durch todbringende Impfungen und Medikamente, an der die Pharma - Industrie großartig verdienen darf, aber auch durch
ein sehr schlechtes Gesundheitssystem, das nicht mehr den Erkenntnissen der modernen Medizin entspricht. Die Vertreter dieser Weltdiktatur sollen eine Bevölkerung von
nur 500 Millionen Menschen anstreben.


Als ich diese "Verschwörungstheorien" erstmals hörte, habe ich sie als Blödsinn abgetan. Ich stieß aber immer öfter auf diesen Plan und begann nachzuforschen. Ich fand viele
Artikel, die eigentlich sehr ähnlich die Zukunft schilderten.


Ich habe keine Ahnung, zumindestens keine gesicherte Quelle, ob diese Agenda tatsächlich so existiert.


Wenn ich mir aber ansehe, dass die Regierungen ohne wirklich gesicherte Experten - Meinungen über das Vorliegen eines wirklichen Killervirus vorsätzlich Unternehmer
daran hindern, Ihr Grundrecht auf Erwerbsfreiheit auszuüben, Veranstaltungen untersagen, somit das BIP zawangsläufig nach unten drücken,
kein schlüssiges Konzept über einen Wiederaufbau der Wirtschaft auch nur vorlegen, so ist letztlich ein Finanz - und Wirtschaftskollaps mit Millionen Arbeitslosen
die logische Folge.


Es gibt unzählige Websites und Videos zu dieser Agenda, mich hat der Link unten überzeugt.

Neue Welt Ordnung


Nun werden ohne nennenswerte Steigerung der Krankheitsfälle von der Regierung viele angebliche Corona - Maßnahmen verschärft.
Am härtesten ist sicherlich die Verhängung von Lockdowns, man bringt die Wirtschaft nach dem Willen der NWO vorsätzlich zum
Zusammenbruch und entzieht den Menschen die Existenzgrundlage.
Gar nicht gerne will die Regierung, dass sich die Bürger besprechen können, darum wird das Zusammentreffen von Personen in sinnloser
Anzahl extrem reduziert. Die Gastwirtschaft wurde de facto schon ruiniert, ebenso der Tourismus in unserem landschaftlich so schönen Land.


Da alle diese dikatatorischen Maßnahmen weltweit passieren, steht fest, dass die Welt von einer kriminellen Gruppe in eine china-ähnliche Diktatur
umgewandelt werden soll.
Es liegt auch auf der Hand, dass die Impfpflicht der mRNA - Impfstoffe kommen wird, natürlich ohne sorgfältige Prüfung, und die Gefahr,
dass durch solche Impfungen zahllose Krebserkrankungen entstehen, ist real geworden. Dadurch wird es auch zu der von der NWO gewünschten
Bevölkerungsreduktion durch Genozide kommen.
Auch in finanzieller Hinsicht drohen den Bürgern massive Enteignungen durch Einziehung aller Geld - Guthaben, Wertpapierkonten und durch
Zwangshypotheken auf den Immobilien und Goldverbote. Es wird letztlich nur eine digitale Währung geben, mit der man die Bürger zu den gewünschten
Verhaltensweisen
wie Konsumieren oder Umbuchung der Guthaben auf die Staatsschulden ganz einfach zwingen kann. Privateigentum wird gänzlich abgeschafft werden und
rein kommunistische
Diktaturen, die ja bereits eingeführt wurden, werden wie in China ausgebaut werden. Freies Unternehmertum wird es nicht mehr geben.


Es kam bereits in vielen Ländern zu blutigen Auseinandersetzungen, ich denke, dass war harmlos gegen das, was uns bevorsteht. In den USA sollen sich
schon Bürgerwehren gebildet haben und de facto ein Bürgerkrieg im Gange sein, nach der Präsidentschaftswahl wird es wohl noch wesentlich brutaler.
Niemand kann heute sagen, ob die Menschheit sich von diesem enorm brutalen verbrecherischen System und den ebenso verbrecherischen Politikern
befreien wird können. Gut sieht es nicht aus, aber die Todesangst wird der Menschheit unvorstellbare Kräfte geben. Wir können nur abwarten und uns
für alle Fälle gut vorbereiten und vernetzen. Ein grosses Problem ist die große Dummheit der überwiegenden Mehrheit, die nicht erkennen,
was mit dem C - Virus verdeckt wird und die auch nicht das geistige Potential haben, die Wahrheit zu erkennen, sonst hätten wir unsere Politiker
aller Parteien, die natürlich alle uns eine schlechte Show vormachen, schon längst aus dem Land vertrieben.